• IP und Wettbewerbsrecht

Wir beraten unsere Mandanten in den Bereichen der Gewerblichen Schutzrechte und des Lauterkeits- und Kartellrechts.

Gewerbliche Schutzrechte

Ein schlauer und kreativer Kopf ist einer der wertvollsten „Rohstoffe“ in einer hoch entwickelten Wirtschaft. Um die Früchte schöpferischer Leistungen ernten zu können, benötigen diese Schutz. Denn es sollten nur die Gedanken frei sein und nicht deren Verkörperungen in Erfindungen, Design, Software oder in anderen Ausdrucksformen, in denen sich Kreativität verkörpert.

Die gewerblichen Schutzrechte werden von einer Reihe von Gesetzen geregelt, zu denen insbesondere das Patentgesetz, das Gebrauchsmustergesetz, das Halbleiterschutzgesetz und das Sortenschutzgesetz sowie das Markengesetz und das Gesetz über den rechtlichen Schutz von Design gehören.

Wir konzentrieren uns auf die nichttechnischen Bereiche der gewerblichen Schutzrechte, insbesondere das Markenrecht und das Designschutzrecht. Wir bieten unseren Mandanten den Aufbau und die Verteidigung von Schutzrechtspositionen an und unterstützen sie in den rechtlichen Fragen der Verwertung ihrer Leistungen. Einen Schwerpunkt unseres Angebotes im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes bildet die Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie.

Lauterkeitsrecht und Kartellrecht

Das Lauterkeitsrecht, also das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und das Kartellrecht (insbesondere Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB / Wettbewerbsregeln AEUV) bilden zusammen das Wettbewerbsrecht.

Wir beraten unsere Mandanten in beiden Bereichen, insbesondere im Rahmen der Compliance.

+49 221 977657-0