• Transportrecht

Basis und Rückgrat des weltweiten Handels ist die Logistik. Die funktionierende Belieferung des Kunden und das Funktionieren der Versorgung der eigenen Läger oder eigenen Produktion mit Waren sind essentiell für jedes Unternehmen.

Durch die Globalisierung sind Transportabläufe noch komplexer geworden. An Transportketten sind immer mehr Dienstleister unterschiedlicher Nationalität aus unterschiedlichen Kulturen mit unterschiedlichen Sprachen beteiligt, mehr Umschläge sind erforderlich. Die hierdurch erhöhten Risiken für die Güter lassen sich trotz technischer Fortschritte nicht ausschließen.

Das Transportrecht, das diese Vorgänge regelt, ist vielschichtig, zersplittert, unübersichtlich, international und komplex. Jede Transportart ist international in eigenen völkerrechtlichen Verträgen wie CMR, MÜ, WA, CIM oder CMNI geregelt. Fehlen solche Regeln und haben die Parteien nichts vereinbart, ist das anwendbare Recht mit Hilfe des Kollisionsrechts zu ermitteln, was mitunter schwierig ist und zu für die beteiligten Unternehmen überraschenden Ergebnissen führt.

Das Transportrecht ist daher ein Fall für Experten!

Wir gestalten Verträge, beraten bei Krisen zwischen Verladern und Logistikern und machen Schadensersatz geltend oder wehren Schadensersatzansprüche ab. Wir führen Verfahren vor Gerichten und Schiedsgerichten.

Gegenstand unserer Tätigkeit sind insbesondere folgende Bereiche des Transportrechts:

  • Multimodaltransportrecht
  • Lufttransportrecht
  • Straßentransportrecht
  • Seerecht
  • Eisenbahntransportrecht
  • Binnenschifffahrtsrecht
  • Schwerguttransport
  • Gefahrguttransport
  • Logistikrecht
  • Lagerrecht
  • Transportversicherungsrecht
  • Verkehrshaftungsversicherungsrecht
  • Kaskoversicherungsrecht
  • Haftpflichtrecht bei der Beschädigung von Transportmitteln

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

+49 221 977657-0